Projektmesse Informatik und Elektrotechnik –   Lösungen für die Welt von morgen

22. Juli 2021 – 22. Juli 2021 zoom

Veranstaltung der Hochschule Osnabrück

Projektmesse Informatik und Elektrotechnik –   Lösungen für die Welt von morgen
• Am Donnerstag | 22. Juli 2021, 15:00-18:00 Uhr• Online-Veranstaltung• Kurzinformationen und Videos der Projekte: www.hs-osnabrueck.de/loesungen-fuer-morgen • Programm und Teilnahmelink (Anmeldung nicht erforderlich)

19 Studierende der Informatik sowie 17 Studierende der Elektrotechnik und Mechatronik an der Fakultät IuI haben seit März sechs praxisnahe Projekte bearbeitet – teils in Kooperation mit Unternehmen der Region.
Auf der Projektmesse am 22. Juli präsentieren Ihnen je drei Elektrotechnik- und Informatik-Teams Ergebnisse ihrer Semesterarbeiten – diesmal wieder im Online-Modus.
Freuen Sie sich auf spannende Themen: Szenarien virtueller Inbetriebnahmen, Komplexitätserhöhung in der Smart Factory, Autonomes Modellfahrzeug OSCAR, 3DVis-App – Visualisierung der Erdkugel, annie.box – Schließfach-Sharing leichtgemacht sowie Blockchain für Industry 4.0 – Rückverfolgbarkeit von Produktionsketten.
Die Projektvorstellungen werden in zwei Blöcken (Elektrotechnik bzw. Informatik) abgehalten, jede Projektpräsentation dauert 15 Minuten. Am Ende jedes Blocks haben Sie die Gelegenheit, sich mit den Teams in einer Projekt-Videokonferenz auszutauschen. Die beiden besten Projekte erhalten je einen mit 1.000 Euro dotierten Preis der Fördergesellschaft der Hochschule Osnabrück und der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung.
Die studentischen Teams, ihre Betreuer und das Organisationsteam freuen sich auf Ihre Teilnahme!

Organisation:
Prof. Dr. Winfried Gehrke, Prof. Dr. Frank Thiesing, Lidia Wübbelmann

Weiterlesen

Vorausschauende Wartung mit Künstlicher Intelligenz

6. Juli 2021 – 6. Juli 2021 online

Veranstaltung unseres Kooperationspartners Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0

 

Am 6. Juli  von 15:30 – 17:30 Uhr

Kostenlos

Künstliche Intelligenz (KI) nimmt eine bedeutende Rolle ein und ist greifbarer als die in Science-Fiction-Filmen dargestellten Technologien aus ferner Zukunft. Das Besondere an KI ist die Lernfähigkeit auf Basis von Daten. Ein im Geschäftsmodell implementiertes KI-System unterstützt und entlastet Mitarbeitende sowie Führungskräfte und steigert so die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens. Dabei ist es ein Trugschluss, dass KI-Systeme nur in Großunternehmen Sinn ergeben. KI geht auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) etwas an. Schließlich ist KI die Zukunft der deutschen und internationalen Wirtschaft.

 

Themen und Inhalte der Veranstaltung:

  • Grundlagen zu vorausschauender Wartung
  • Anwendungsbeispiele von vorausschauender Wartung
  • Sensorik für vorausschauende Wartung

 

Das können Teilnehmende anschließend im Betrieb anwenden:

  • Vor- und Nachteile von vorausschauender Wartung einschätzen
  • Geeignet Anwendungsbeispiele für vorausschauende Wartung identifizieren
  • Auswahl geeigneter Sensorik für spezifische Anwendungsfälle

 

Den Link zur Anmeldung finden Sie hier:

 

https://kompetenzzentrum-lingen.digital/termin/vorausschauende-wartung-mit-kuenstlicher-intelligenz

 

Details zum Ablauf

15:30 | Begrüßung

15:35 | Vorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen

15:45 | Optimierung der Wartungsstrategie durch einen datenbasierten Ansatz

16:05 | Was hat meine Maschine morgen vor? Predictive Maintenance vom Sensor zum Service  Dr. Jan Hendrik Schoenke

16:30 | Einsatz von Machine Learning zur Sicherstellung der Bauteilqualität und Optimierung der Standzeit beim Fräsen | KI-Trainer MS40

16:55|  Feedback und Ausklang

 

Kontakt:

Bianca Schnieders

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Öffentlichkeitsarbeit im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen (Standort Osnabrück)

 

Hochschule Osnabrück, Fakultät I&I, Laborbereich Technische Informatik

Albrechtstraße 30

49076 Osnabrück

 

+49 541 969 7370

b.schnieders@hs-osnabrueck.de

 

Weiterlesen

Virtuelle Woche / osnahack

14. Juli 2021 – 16. Juli 2021 online / ggf. hybrid

Hier gehts zum Programm

 

Terminankündigung

Die Veranstaltung osnahack der SWO findet am 15./16. Juli statt, und das iuk-Netzwerk plant in den Tagen davor vom 12.-14. Juli die virtuelle Woche.

Beide Events sollen nach der derzeitigen Planung online zunächst stattfinden. Je nach den aktuellen Rahmenbedingungen ist ggf. auch ein hybrid-Format für die virtuelle Woche angedacht.

Weitere Infos in Kürze. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, info@iukos.de , 0541 9693747

Weiterlesen

KI für den kleinen Geldbeutel: Cloud vs. Unternehmensrechner

2. Juni 2021 – 2. Juni 2021 online

KI für den kleinen Geldbeutel: Cloud vs. Unternehmensrechner

 

Am 2. Juni 2021 von 15:30 – 17:30 Uhr erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile bei der Umsetzung von KI-Projekten in der Cloud oder auf dem Unternehmensrechner.

 

 

Details zum Ablauf:

15:30 Uhr | Begrüßung

15:35 Uhr | Vorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen

15:45 Uhr | Cloud vs. Unternehmensrechner für die Umsetzung von KI-Projekten

16:05 Uhr | Edge Computing für den Einsatz von KI in der Industrie zur Qualitätssicherung | Dr. Matthias Schindler​

16:30 Uhr | KI Projekte erfolgreich umsetzen mit Cloud Computing | Stefan Christoph (Amazon Web Services)

16:55 Uhr | Feedback, künftige Veranstaltungen und Ausklang

 

 

 

 

Stellen Sie uns Ihre Fragen gerne im Vorfeld, wir nehmen Sie auf.

Schreiben Sie uns an mittelstand40@hs-osnabrueck.de

 

 

Kostenlos anmelden:

 

https://kompetenzzentrum-lingen.digital/termin/ki-fuer-den-kleinen-geldbeutel-cloud-vs-unternehmensrechner

 

Ihr Team vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen (Standort Osnabrück)

 

 

Kontakt:

 

Bianca Schnieders Dipl-Ing.

 

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen (Standort Osnabrück)

 

Hochschule Osnabrück, Fakultät I&I, Laborbereich Technische Informatik

Albrechtstraße 30

49076 Osnabrück

 

Raum SI 0118

 

Telefon 0541/969-7370

 

Weiterlesen

GAIA-X und Agri Gaia – Nutzen der europäischen Dateninfrastruktur für digitale Anwendungen in der Agrarwirtschaft“ 

25. Februar 2021 – 25. Februar 2021 gotomeet

Veranstaltung des Zukunftslabors Agrar/Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN)

25.02.2021, von 16.00-17.30 Uhr

„GAIA-X und Agri Gaia – Nutzen der europäischen Dateninfrastruktur für digitale Anwendungen in der Agrarwirtschaft“ 

im Rahmen der Konferenzreihe des Zukunftslabor Agrar ein.

In der virtuellen Konferenzreihe des Zukunftslabor Agrar diskutieren wir einmal im Monat mit Expert*innen über die mit der Digitalisierung zusammenhängenden Chancen, Hindernisse, Herausforderungen und Veränderungen für die Landwirtschaft.

Im Gespräch: 

  • Dr. Stefan Stiene, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Koordinator Agri-Gaia, stellvertr. Leitung Forschungsbereich Planbasierte Robotersteuerung, DFKI
  • Dr. Henning Müller, Josef Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG, Prokurist, Technischer Leiter
  • Dr. Jan Hendrik Schoenke, LMIS AG, Business Analyst, Requirements Engineer
  • Andreas Heckmann, Agvolution GmbH, Geschäftsführer
  • D. Jörg Dörr, Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering, IESE, Erweiterte Institutsleitung, Leitung Programm Smart Farming

Moderation: Prof. Dr. Joachim Hertzberg, Universität Osnabrück, Institut für Informatik, Wissensbasierte Systeme; DFKI, Leitung Forschungsbereich Planbasierte Robotersteuerung

Für die Zugangsdaten und weitere Informationen senden Sie bitte eine Mail an desiree.heijne@uni-osnabrueck.de

 

Für weitere Informationen zum Zukunftslabor Agrar schauen Sie unter http://www.zdin.de/zukunftslabore/agrar.

 

Weiterlesen

Digitale Mitgliederversammlung für Vereine und Gesellschaften (Recht und Sicher)

11. Mai 2021 – 11. Mai 2021 Videokonferenz Zoom

 

Dienstag, 11. Mai 2021, 14:00 -17:00 Uhr, Videokonferenz Zoom

 

Durch Corona finden Kongresse und Versammlungen mittlerweile fast ausschließlich per Videokonferenz statt. Wie gestaltet man solche Veranstaltungen, die auch rechtsgültige Abstimmungen enthalten, in rechtlicher und technischer Hinsicht korrekt? Diese Fragen sollen am 11. Mai mit zwei Fachvorträgen  und anschließender Diskussion beantwortet werden.

 Programm:

Begrüßung

Axel Balzer, iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V., Vorsitzender des Vorstandes

Rechtskonforme online-Mitgliederversammlungen für Vereine und ähnliche Organisationen

RA Peter Heyers, Fachanwalt für Urheber- und  Medienrecht, Fachanwalt für IT-Recht

Digitale Lösungen für rechtskonforme Versammlungen an Hand von OpenSlides

Frank Henrichs, OpenSlides – Das digitale Antrags- und Versammlungssystem, Intevation GmbH

 

Veranstalter: iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.

Die Teilnahme ist kostenlos für Mitglieder des iuk Unternehmensnetzwerks. Für weitere Teilnehmer berechnen wir einen Kostenbeitrag von 50 € zzgl. MwSt. pro Person.

Anmeldung und weitere Informationen per Mail unter: info@iukos.de oder per Telefon unter: 0541 9693747. Sie erhalten dann vor der Veranstaltung den Zoom-Link für die Teilnahme.

Die Veranstaltung wird gesponsert von der Firma Datatronic GmbH und gefördert aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung.

Den Einladungsflyer finden Sie Hier

Weiterlesen

Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte im Bereich iuk-Technologien und Digitalisierung

10. Februar 2021 – 10. Februar 2021 Online-Veranstaltung per Zoom

In der Veranstaltung wird ein Überblick zu Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte im Bereich iuk-Technologien und Digitalisierung gegeben. Dabei werden die Programme von verschiedenen Fördermittelgebern wie z.B. Bund und Land Niedersachsen vorgestellt. Zielgruppe sind Unternehmen, Startups und Vertreter von Forschungseinrichtungen aus der Region.

Mittwoch, 10.2.21 von 15:00 bis 16:30 Uhr, Online-Veranstaltung per Zoom

Referent: Dr. Daniel Kipp, Dieter Meyer Consulting GmbH (MCON)

Sponsor: abebo Datenschutz

Kooperationspartner: InnovationsCentrum Osnabrück GmbH, WIGOS GmbH Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH, WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH

Kostenfreie Anmeldung unter info@iukos.de

Weiterlesen

Industrie 4.0 in bestehenden Strukturen von KMUs

16. Januar 2021 – 16. Januar 2021 Webinar

Veranstaltung des iuk-Mitgliedsunternehmens accio

 

Webinar für die
Fachhochschule des Mittelstands – Campus Bielefeld
– University of Applied Sciences –
am 16.01.2021, 11:30 – 13:30 Uhr

Industrie 4.0 in bestehenden Strukturen von KMUs
Dr. Stefan Willems

„Zu wenig Digitalisierung im Mittelstand“ – das ist das Fazit der Mittelstandsstudie „Digitalisierungsindex NRW 2020“. Die Gründe sind vielfältig und die Erfolgsfaktoren für eine Einführung von Industrie 4.0 sind wenig bis gar nicht bekannt.
Zwei dieser Erfolgsfaktoren wollen wir speziell für kleine und mittelständische Unternehmen näher betrachten:
Kenntnis der Möglichkeiten
Welche Industrie 4.0 Digitalisierungsfunktionen gibt es?
und
Nutzung bestehender Strukturen
Wie können Digitalisierungsfunktionen in bestehenden Strukturen umgesetzt werden?

Einige Funktionen und Konzepte werden dabei in einem kommerziellen Digitalisierungssystem vorgestellt. Es werden nicht nur die klassischen Produktionsprozesse betrachtet, sondern auch die Integration von organisatorischen und kaufmännischen Prozessen,
deren Automatisierungspotential häufig nicht ausreichend erkannt wird.
Zielgruppe: Alle, die sich mit der Umsetzung von Digitalisierung in bestehenden
Unternehmen beschäftigen, unabhängig von Branche und Geschäftsmodell.
Bei Interesse bitte melden unter s.willems@accio.de.

Weiterlesen

Prozessoptimierung mit Hilfe Künstlicher Intelligenz

20. Januar 2021 – 20. Januar 2021 Onlineveranstaltung

Die Flexibilität und Effizienz von Arbeitsprozessen sind in Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Objekterkennung ist eine Möglichkeit, diese Prozesse zu verbessern. So kann beispielsweise in einem industriellen Anwendungsfall die Sichtprüfung von Bauteilen KI-gestützt erfolgen. In der Lebensmittelbranche kann Objekterkennung zur Automatisierung einzelner Prozessschritte in Bäckereien genutzt werden.

Die Veranstaltung „Prozessoptimierung mit Hilfe Künstlicher Intelligenz“ findet in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Industrie 4.0 (I4os) der Hochschule Osnabrück, dem IuK Unternehmensnetzwerk Osnabrück und dem VDE Bezirksverein Osnabrück-Emsland statt. In einem konkreten Praxisbericht der Firma NFT automates GmbH lernen die Teilnehmenden Vorgehensweisen, Strategien und Herausforderungen für die Umsetzung von KI-basierter, industrieller Qualitätsprüfung in kleinen und mittleren Unternehmen kennen. In virtuellen Themenräumen werden in Kleingruppen weitere konkrete Anwendungsbeispiele zur Objekterkennung mit den KI-Trainern des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Lingen vorgestellt und diskutiert.

Teilnehmende haben vor und während des Vortrags die Möglichkeit, spezifische Fragen an die Veranstalter zu richten. Die E-Mail-Adresse zur Einsendung der Fragen lautet: mittelstand40@hs-osnabrueck.de

Die Veranstaltung im Überblick

  • 15:30 Uhr | Begrüßung und Einstimmung auf das Thema | Prof. Dr.-Ing. Clemens Westerkamp (Hochschule Osnabrück)
  • 15:50 Uhr | Vortrag „Industrielle Sichtprüfung mit KI“ | Carlo Feldmann, NFT automates GmbH
  • 16:20 Uhr | Treffen in virtuellen Themenräumen mit moderierter Diskussion und Zusammenfassung
  • 17:20 Uhr | Offene Diskussion im Plenum
  • 17:50 Uhr | Ausklang und Evaluation

 

Anmeldung hier

Weiterlesen

Mit Virtual Reality Arbeitsprozesse in KMU digitalisieren und transformieren – meetup Wirtschaft/Wissenschaft

9. Februar 2021 – 9. Februar 2021 Online-Vortrag

Dienstag, 9. Februar 2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Digitalisierung von Kleinen und Mittelständischen Unternehmen wird oft auf eine vollständige Automatisierung von Prozessen hin verstanden. Die damit verbundene Technisierung stellt KMU jedoch vor hohe
Investitions- und Eintrittshürden. Dabei liegt nicht unbedingt in der flächendeckenden Automatisierung
und Standardisierung das größere Wachstumspotenzial, sondern in der Unterstützung der Mitarbeitenden
durch neue Technologien. Sie ermöglichen es, schneller, reaktionsfähiger und flexibler zu arbeiten und
Arbeitsabläufe nachhaltig sozio-digital zu transformieren.
Die beteiligungsorientierte digitale Neugestaltung von Geschäftsprozessen bietet hier einen vielversprechenden Ansatz. Mitarbeitende werden mit ihrer Situationsexpertise aktiv eingebunden und entwickeln
die digitalen Umgebungen und Prozesse für ihre zukünftigen Tätigkeiten selbst mit. Insbesondere die Virtuelle Realität (VR) bietet einen innovativen Rahmen, um Geschäftsprozesse partizipativ neuzugestalten,
durchzuspielen, zu bewerten und zu optimieren. In der VR-Umgebung können Mitarbeitenden mögliche
Probleme für die spätere Implementierung vorwegnehmen. Durch die aktive Beteiligung werden Akzeptanz
sowie Veränderungsbereitschaft auf Seiten der Mitarbeitenden aufgebaut.
In dem Vortrag »Sozio-Digitale Transformation von Geschäftsprozessen – Wie kann Virtual Reality die
Digitalisierung von Geschäftsprozessen in KMU fördern?« berichten Dr. Tammo Straatmann und Jan
Schumacher von der Universität Osnabrück auch aus dem BMBF-geförderten Projekt »SoDigital«
(www.sodigital.uni-osnabrueck.de/). Der Online-Vortrag richtet sich an alle Interessierten aus KMU,
der Wirtschaft und der Forschung.

Wissensaustausch und Vernetzung – das digitale Zeitalter bietet neue Möglichkeiten. Im »Wirtschaft
trifft Wissenschaft-MeetUp« kommen Promovierende der Universität und Vertreter*innen der Wirtschaft
zu Wort. Die Veranstaltung wird organisiert vom Zentrum für Promovierende der Universität (ZePrOs),
dem Transfer- und Innovationsmanagement der Osnabrücker Hochschulen, der IHK Osnabrück – Emsland
– Grafschaft Bentheim und dem iuk-Netzwerk. Im PromotionsTransfer treffen Fragen der Wirtschaft auf
innovative Ansätze der Forschung.

Ort: Online Plattform der Universität Osnabrück
Dozenten: Dr. Tammo Straatmann und Jan Schumacher
(Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Osnabrück)
Teilnahme: Bitte melden Sie sich an bei kristin.vogelsang@uni-osnabrueck.de
Weitere Termine werden bald bekannt gegeben.

Weiterlesen

iuk-Jahresabschlussveranstaltung

17. Dezember 2020 – 17. Dezember 2020 Videokonferenz

Programm

16:00 Uhr Begrüßung

– Axel Balzer, iuk-Vorstandsvorsitzender

16:05 „Das Coppenrath INNOVATION CENTRE – Perspektiven für Forschung, Startups und Unternehmerschaft im Lok-Viertel“

Axel Kolhosser, Aloys & Brigitte Coppenrath Stiftung

16:35 Jahresrückblicke aus dem Mitgliederkreis

17:00 Networking: „Ich glüh fürs iuk-Netzwerk“ – regionale Premium-Produkte statt Massenware

Nur für Mitglieder, Anmeldung via iuk-Geschäftsstelle

Weiterlesen

online-Messe „Chanche 2020“

4. November 2020 – 4. November 2020 online-Messe

Das iuk Unternehmensnetzwerk ist mit einem Stand auf der online-Messe vertreten.

Hier die Stellenanzeigen der Mitgliedsfirmen.

Am Mittwoch, 4. November, findet zum 23. Mal die Osnabrücker Firmenkontaktmesse CHANCE statt. Von 9 Uhr bis 17 Uhr präsentieren sich regional und überregional ansässige Unternehmen erstmalig online. An virtuellen Messeständen wollen sie Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Young Professionals der Osnabrücker Hochschule für Abschlussarbeiten, Praktika oder den Berufseinstieg gewinnen.

Die virtuelle Firmenkontaktmesse bietet allen interessierten Studierenden die Chance, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen. Messebesucher*innen haben die Möglichkeit, sich an den Ständen Infos, Stellenanzeigen oder Unternehmensvideos anzusehen. Außerdem können sie ihre Bewerbungsunterlagen hochladen und via Live-Chat mit den Unternehmen kommunizieren. Im vergangenen Jahr boten verschiedene Firmen auch kurze Einzelgespräche an, um die Studierenden direkt kennenzulernen und mögliche Berufsperspektiven zu erläutern. Auch in diesem Jahr werden diese Gespräche via Zoom möglich sein.

Die CHANCE ist für alle Interessierten kostenlos. Weitere Informationen zur virtuellen Firmenkontaktmesse finden Sie hier.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne telefonisch unter 0541 969-3662 oder per E-Mail chance@hs-osnabrueck.de an Meike Mork, Projektleiterin Professional School.

 

Weiterlesen

KI und Datensouveränität

25. November 2020 – 25. November 2020 Zoom-Konferenz

15:30 – 17:30 Uhr

Veranstaltung des regionalen Kompetenzzentrums Mittelstand 4.0 in Zusammenarbeit mit dem iuk-Netzwerk

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen veranstaltet zu diesem aktuellen Thema in Kooperation mit dem IuK-Netzwerk Osnabrück e.V. eine Veranstaltung zum Thema „Künstliche Intelligenz und Datensouveränität“.

Peter Heyers stellt die Situation aus Sicht eines Fachanwaltes im Vortrag „Künstliche Intelligenz im Spannungsfeld zwischen Ethik und allgemeinen Persönlichkeits- und Datenschutzrecht“ dar.

In einem konkreten Praxisbeispiel zeigt die Firma VisioLab, wie sie Bilderkennung für die Auswertung von Portionsgrößen in Kantinen nutzt und dabei die Persönlichkeitsrechte der Kunden berücksichtigt.

 

Weitere Infos und Anmeldung finden Sie hier.

 

Weiterlesen

innovate! X

29. Oktober 2020 – 29. Oktober 2020 Online-Vortragsreihe

Veranstaltung der innovate GmbH

 

Zur innovate! X

 

Am 29.10.2020 definiert die innovate! X Networking neu – und zwar digital.

Auch in diesem Jahr findet die zentrale Veranstaltung für den Austausch von Trends und innovativen Konzepten in den Bereichen Food, Agrar und Digital statt.

Die innovate! bietet Entrepreneuren, durchstartenden Startups, Studenten, Mittelständlern, Investoren und Branchenbegeisterten eine Plattform für Innovationen, Networking und Informationen.

Durch Roundtable-Diskussionen, Q&A Sessions mit Speakern und persönliches Networking bietet sich den Teilnehmer die Möglichkeit, sich selbst einzubringen und sich mit anderen Vordenkern auszutauschen.

Das Event bietet spannende Formate und Inhalte, angepasst an die Interessen der Teilnehmer.

Auf der innovate! werden hochkarätige Speaker aus Food, Agrar und Digital vertreten sein, darunter unter anderem:

  • Dr. Kirchberg, Vorstand der Südzucker AG
  • William Aderholdt, der Program Manager eines futuristischen Bauernhofs
  • Dr. Patrick Deufel, Head of Business Development bei Infarm

 

Zu innovate!Awards

Im Rahmen der innovate! werden auch die innovate!Awards in den Bereichen Food, Agrar und Digital vergeben. Die teilnehmenden Startups, welche zuvor von einem Kuratorium ausgewählt wurden, treten gegeneinander an und stellen hier ihr Unternehmen sowie ihre Ideen vor. Nach den Pitches stimmen die Teilnehmer über den Gewinner ab. Den Siegern winken insgesamt 6.000€ Preisgeld, sowie die Chance auf das Seedhouse-Acceleratorprogram.
Die Bewerbungen laufen noch bis zum 30.09.2020.

 

Zur innovate!

 

Die innovate! ist mittlerweile zur führenden Konferenz in den Bereichen Food, Agrar und Digital aufgestiegen.

Allein 2019 konnte die innovate! über 1000 Teilnehmer und mehr als 25 Speaker verzeichnen, Tendenz weiterhin steigend.

Hier finden alle engagierten Vordenker der Szene zusammen und treiben Innovationen voran.

Weitere Infos zum Event sowie
den Bewerbungen und der Registrierung unter: https://innovate-os.de

 

Kontakt für Rückfragen

Aljoscha Fries

0541-50798525

aljoscha@innovate-os.de

www.innovate-os.de

 

Weiterlesen

iuk Mitgliederversammlung 2020

3. September 2020 – 3. September 2020 noch offen

Die Mitgliederversammlung des iuk Unternehmensnetztwerkes Osnabrück e.V. findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 3. September statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis

10. Juli 2020 – 10. Juli 2020 Youtube-Video der Osnabrücker Hochschulen

Youtube-Video der Osnabrücker Hochschulen

WELCHE AUSWIRKUNGEN HAT COVID-19  AUF UNSERE ARBEITSWELT? ONLINE-PODIUM: Universität und Hochschule Osnabrück stellen Forschungsergebnisse am 24. Juni zur Diskussion

Die Corona-Pandemie hat Deutschland fest im Griff. Auch die Arbeitswelt ist betroffen – und zwar weit über den Gesundheitssektor hinaus. Covid-19 und die Eindämmungsmaßnahmen haben in fast allen Wirtschaftszweigen und Berufsfeldern spürbare Auswirkungen auf die Arbeitenden und Betriebe. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität und Hochschule Osnabrück haben in den vergangenen Monaten die Auswirkungen in verschiedenen Studien intensiv untersucht und sich mit aktuellen Erkenntnissen der Forschung auseinandergesetzt. Ab Mittwoch, 24. Juni, um 19:00 Uhr stellen sie ihre Ergebnisse zur Diskussion.
Die Online-Podiumsdiskussion ist abrufbar auf den YouTube-Kanälen der Universität Osnabrück unter www.youtube.com/uniosnabrueck1 und der Hochschule Osnabrück unter www.youtube.com/HochschuleOS

Veranstalter ist das Transfer- und Innovationsmanagement (TIM) der beiden Osnabrücker Hochschulen.

Weiterlesen

Virtuelle Woche 2020

29. Juni 2020 – 30. Juni 2020 Online-Vortragsreihe

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Rückblick auf die Virtuelle Woche 2020.  Auch 2021 findet eine Virtuelle Woche statt. Schauen Sie doch mal ins diesjährige Programm.

Ab dem 22.6.20 veranstaltet das iuk-Netzwerk in Zusammenarbeit mit den regionalen Wirtschaftsförderungen WFO GmbH und WIGOS GmbH sowie der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim eine Vortragsreihe mit mehreren online-Vorträgen pro Tag zu aktuellen Themen der Digitalisierung wie z. B. Virtuelle Messen, VR-Trends, Remote Leadership und Fördermöglichkeiten. Pro Tag finden im Stundentakt ab 10:00 Uhr 30minütige Vorträge mit anschließender Diskussion statt.
In  unserem Programm mit insgesamt 28 Beiträgen finden Sie sicherlich Vorträge,  die für Sie relevant sind . Die Anmeldung und die technische Umsetzung erfolgt direkt über die einzelnen Vorträge/Referenten entsprechend der dazu gehörigen Anmeldeinformation: Suchen Sie sich einen oder mehrere Vorträge aus. Senden Sie eine Mail mit Betreff „Virtuelle Woche“ und dem Text „Ich möchte an Ihrem Vortrag „Thema“, „Datum“, „Uhrzeit“ teilnehmen“ an die unten jeweils hinter dem Vortragtitel angegebene E-Mail-Adresse, möglichst bis rechtzeitig vor dem Termin. Sie erhalten dann per Mail einen Link vom Referenten zu der Vortrags-Videokonferenz via Zoom, MSTeams oder anderen Systemen. Klicken Sie rechtzeitig vor dem Beginn des Vortrages auf den zugesendeten Link um teilzunehmen.
Alternativ stellen manche Referenten ein Anmeldeportal bereit, dann auf „Anmeldung“ hinter dem Vortragstitel klicken. Anschließend werden Sie ebenfalls per E-Mail kontaktiert.

Montag, 22.6.20

14:00 Uhr Wie man künstliche Intelligenz erfolgreich in die Praxis bringt, Dr. Nils Haldenwang, slashwhy GmbH & Co. KG / SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG, Anmeldung per Mail an: anmeldung@slashwhy.de

16:00 Uhr „Digitale Geschäftsmodelle in der Automobilbranche – eine Branche im Wandel“, Ulrich Grubert, Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH, AutOS – Automotive-Netzwerk der Region Osnabrück e.V., Anmeldung per Mail an: Grubert@wfo.de

17:00 Uhr Betriebliches Gesundheitsmanagement im HomeOffice, Dr. Stefan Willems, accio UG, Anmeldung per Mail an s.willems@accio.de

Dienstag, 23.6.20

10:00 Uhr „Virtuelle Messen“, Stefan Springfeld (Mobile-etage.de), Anmeldung per Mail an: springfeld@die-etagen.de

14:00 Uhr „Das neue Normal: durch Kreativität aus der Krise! Warum sich Mut und Innovationsbereitschaft jetzt auszahlen.“ Robin Kuhrt und Christian Brückener, SIEVERS-GROUP, Anmeldung

15:00 Uhr MS Teams richtig eingesetzt => Tipps und Tricks für effizientes Team-Work am konkreten Beispiel, Jörg Rensmann, Springstep GmbH, Anmeldung per Mail an: vortrag-teams@springstep.de

16:00 Uhr Online-Infos für Kunden und Mitarbeiter, Dr. Stefan Willems, accio UG, Anmeldung per Mail an s.willems@accio.de

Mittwoch, 24.6.20

10:00 Uhr Welche Kompetenzen brauchen Unternehmen für die digitale Transformation? Prof. Dr. Frank Bensberg, Hochschule Osnabrück, Anmeldung per Mail an: f.bensberg@hs-osnabrueck.de

12:00 Uhr 5 Businesshacks für Ihr Geschäftsmodell, Malina Kruse-Wiegand und Karin Bergmann, MSO Digital , Anmeldung

13:00 Uhr How VR get’s people talking to each other – Embodied Engineering als gemeinsame Sprache in der Produktionsplanung, Dr. Thomas Schüler, Halocline GmbH & Co. KG / SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG, Anmeldung per Mail an:  anmeldung@halocline.io

14:00 Uhr Chatbots, BPMN und Natural Language Processing: praktische Anwendungen, Ulf Loetschert, LoyJoy – Conversational Marketing Cloud, Anmeldung per chatbot, Anmeldung per Mail an: ulf.loetschert@loyjoy.com

15:00 Uhr So werden Geschäftsprozesse digital – warum digitales und unabhängiges Arbeiten nicht nur in Krisenzeiten essenziell ist, Andreas Blom, TSO-DATA GmbH, Anmeldung

16:00 Uhr Augmented Reality & Remote Maintenance – Industrielle Beispiele, Rolf Behrens, bitnamic GmbH, Anmeldung per Mail an: r.behrens@bitnamic.net

Donnerstag, 25.6.20

10:00 Uhr Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht des Mittelstandes – Ralf Hohoff, Leiber GmbH, Anmeldung per Mail an: r.hohoff@leibergmbh.de

11:00 Uhr Betriebsgeheimnisse nach dem Geschäftsgeheimnisgesetz schützen, Rechtsanwalt Peter Heyers, Anmeldung per Mail an: Peter.Heyers@gra-rechtsanwaltsgesellschaft.de

13:00 Uhr Von der Idee zur Innovation – Tools, Methoden & Tipps, Jan-Eicke Meyer & Johann Damm, MCON Dieter Meyer Consulting (Innovationsberatung im Auftrag des InnovationsCentrum Osnabrück), Anmeldung per Mail an: webinar@mcon-consulting.de

14:00 Uhr Der Product Owner Coach in agilen Dienstleistungsprojekten, Henning Möller, slashwhy GmbH & Co. KG / SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG, Anmeldung per Mail an: anmeldung@slashwhy.de

15:00 Uhr Digitalisierung beim VFL Osnabrück – Bestandsaufnahme und Ausblick, Sebastian Rüther, Leiter Marketing / Kommunikation, Pressesprecher – VfL Osnabrück GmbH & Co KGaA, Jörg Rensmann, externer Berater Digitalisierungsthemen – Springstep GmbH, Anmeldung per Mail an: vortrag-vfl@springstep.de

16:00 Uhr  Esport im Recruiting: Digital Young Talents suchen, finden und binden, Marvin Rohmann, Maze GmbH, Anmeldung per mail an: anna@maze.de

Freitag, 26.6.20

10:00 Uhr Remote Leadership – Führung auf Distanz, Prof. Dr.  Carsten Steinert, Hochschule Osnabrück. Anmeldung per Mail an: c.steinert@hs-osnabrueck.de

11:00 Uhr „Go-digital Förderung“, Andree Josef (die-etagen.de), Anmeldung per Mail an: lang@die-etagen.de

12:00 Uhr Mobile Arbeit ./. Homeoffice – der it-rechtliche Unterschied!, Rechtsanwalt Peter Heyers, Anmeldung per Mail an: Peter.Heyers@gra-rechtsanwaltsgesellschaft.de

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Osnabrück weisen wir auf den Hackathon „OsnaHack“ hin, der am Do., 25.6. und Fr. 26.6. stattfindet. Beim OsnaHack wird es auch mehrere interessante Online-Vorträge geben, die unter https://osnahack.de/livestream/ veröffentlicht werden.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an die Mailadresse des jeweiligen Unternehmens. Der einzelne Vortrag wird sowohl vom jeweiligen Unternehmen durchgeführt und steht damit ausschließlich in der Verantwortung des jeweiligen Unternehmens. Die Mailadresse wird ausschließlich für die Veranstaltung zum Zwecke der Anmeldung und der Durchführung genutzt und anschließend gelöscht. Die inhaltliche und datenschutzrechtliche Verantwortung liegt beim jeweiligen veranstaltenden Unternehmen und nicht beim iuk-Netzwerk Osnabrück e.V.. Auf Ihre Anmeldung per Mail erhalten Sie vom vortragenden Unternehmen eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen.

Weiterlesen

Verschoben: Praxisforum Digitalisierung 2020

24. März 2020 – 24. März 2020 InnovationsCentrum Osnabrück GmbH, Albert-Einstein-Str. 1 I 49076 Osnabrück

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung wird die Veranstaltung „Praxisforum Digitalisierung“, die für den 24.3.20 geplant war, bis auf weiteres verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig im Vorfeld abgestimmt.

Praxisforum Digitalisierung 2020 – Innovationen
im regionalen Mittelstand

Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Osnabrücker Land stellen sich bereits erfolgreich den
gravierenden Herausforderungen der modernen Arbeitswelt und sind hierbei immer wieder neuen Transformationsprozessen unterworfen.

Aktuelle Digitalisierungs-Trends wie Künstliche Intelligenz für den produzierenden Mittelstand, New Work 4.0 oder Big Data betreffen neben der IT-Infrastruktur auch die
Mit- und Zusammenarbeit von Firmen, Kunden und Mitarbeiter*innen untereinander.

Das iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück als Verband der IT-Wirtschaft zeigt mit dem aktuellen Praxisforum, welchen digitalen Entwicklungsstand regionale Unternehmen zurzeit haben und welche neuen Herausforderungen anstehen.

Wir freuen uns, mit Dr. Stefan Stiene vom Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) für die KeyNote gewonnen zu haben. Seien Sie gespannt, wie KI in mittelständischen Unternehmen gewährtgenutzt wird.

Im Anschluss können Sie sich in den Barcamps als Teilnehmer aktiv einbringen und über verschiedene Lösungsansätze für Ihr Unternehmen diskutieren.

Abgerundet wird das Praxisforum Digitalisierung mit Fachbeiträgen zu den Themen New Work und dem technischen Wandel des Arbeitsplatzes in modernen Unternehmen, die zur gemeinsamen Diskussion anregen sollen.

Termin: Dienstag, 24.3.2020, 15:00 – 20:30 Uhr
Ort: InnovationsCentrum Osnabrück, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück
Veranstalter: iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.

Anmeldung bis Montag, den 19.3.2020

unter https://www.xing.com/events/praxisforum-digitalisierung-2020-2764494

Der Kostenbeitrag liegt pro Teilnehmer*in bei 49 EUR zzgl. MwSt. . Für Mitglieder des iuk Unternehmensnetzwerkes ist die Veranstaltung kostenlos.

Programm:

15:00 Uhr Begrüßung und Einführung

15:05 Uhr „KI für die Praxis: Einsatzmöglichkeiten Künstlicher Intelligenz“, Dr. Stiene, Leiter des DFKI Competence Center Smart Agriculture Technologies (CC-SaAT)

15:35 Vorstellung und Auswahl der Barcamp-Themen

16:00 Uhr „Barcamp light“, Workshop-Block I

16:30 Uhr „Barcamp light“, Workshop-Block II

17:00 Uhr Pause

17:30 Uhr „Working Out Loud als neuer Arbeits- und Lernansatz in Zeiten der Digitalisierung“, Katharina Lutermann und Anne Winter von Working Out loud

18:00 Uhr „Individuelles Verpackungsdesign für alle: Digitale Mass Customization ab Losgröße 1“, Uli Flatter, ERP-Manager mymuesli GmbH

18:30 Uhr „Digitalisierung prägt den Duni-Alltag“, Jan Henkelmann, Duni Production System Manager Duni GmbH

19:00 Uhr Networking bei einem kleinen Imbiss

 

Moderation: Kora Blanken, Medienweite GmbH

 

Was ist eigentlich „Barcamp light“?

Wie bei einem klassischen Barcamp wird offen über selbst gewählte Inhalte diskutiert.

Zusätzlich werden in der Planung für diese Veranstaltung bereits einige mögliche Beiträge

wie Bildverarbeitung mit künstlicher Intelligenz oder Kopplung von ERP- und

Prozessleitsystem gesammelt, die noch am Veranstaltungstag spontan um weitere Themen

ergänzt werden können. In Kürze finden Sie hier den aktuellen Stand der Barcamp-Themenvorschläge.

 

Aktueller Stand der Barcamp-Themenvorschläge:

  • Praktischer Einsatz eines Industrie 4.0 Tools bei einem mittelständischen Produzenten für Wandbeläge
  • Praktischer Einsatz eines Industrie 4.0 Tools in einem manuell betriebenen Bodenlager
  • Informationssicherheit auf hoher See – Die Bedeutung von IT Sicherheit am Beispiel des Offshore Windparks Vejamate
  • Mit Apps zum Erfolg im Vertrieb. Machen Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter digitaler und effektiver
  • Fördermöglichkeiten für die Digitalisierung für Unternehmen aus der Region
  • Automatisierung von Verladeprozessen durch Kopplung von ERP- und Prozessleitsystem
  • Automatisierung von Verladeprozessen durch Erkennung der LKW-Kennzeichen
  • Apache Kafka als moderne Variante des Enterprise Service Bus (ESB)
  • Leads automatisch generieren mit einem digitalen Verkaufs-Assistenten auf der Homepage
  • Servicegewinn für meine Kunden: Chatbot als multilingualer 24/7 Ansprechpartner für Reklamationen
  • Mit der Design Sprint Methode Risiken minimieren: Lean Development meets Marktforschung
  • Mit neuen Ideen eine moderne B2B-Plattform für den Einkaufsprozess schaffen – wie kann ich in meiner Branche neue Lösungswege finden?

Wir freuen uns, Sie am 24. März im ICO begrüßen zu dürfen und bitten um verbindliche

Anmeldung bis Montag, den 19.3.2020 

unter https://www.xing.com/events/praxisforum-digitalisierung-2020-2764494

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und IT-Leiter von mittelständischen

Unternehmen aus allen Branchen in unserer Region.

 

Kooperationspartner: Transfer- und InnovationsManangement (TIM) der Universität und Hochschule Osnabrück

Sponsoren: WFO GmbH, WIGOS GmbH, Sievers Group,  Salt and Pepper Software GmbH, CCE Systems Engineering GmbH & Co. KG

Weiterlesen

iuk Jahresabschlußveranstaltung

11. Dezember 2019 – 11. Dezember 2019 Haus der Evangelischen Stiftungen Osnabrück, Hakenstraße 9, 49074 Osnabrück

 

17:00 Uhr Begrüßung    

– Dipl.-Ök. Johannes Andrews, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Stiftungen Osnabrück

– Axel Balzer, iuk-Vorstandsvorsitzender

 

17:15 Loslassen! Platz für Neues schaffen!

Neue Perspektiven für die Erfolge von morgen

Dr. Maria Luisa Mariscal de Körner, Top-Speakerin | Business Coach | Autorin, Expertin für Innovation und Vielfalt

 

17:45 Führung durch das historische Gebäude der Poggenburg von Carsten Niemeyer sowie Imbiss und Networking

 

 

Weiterlesen

Informationsveranstaltung | Europäische Innovationsförderung: EIC für Wirtschaft und Wissenschaft

5. November 2019 – 5. November 2019 ICO - InnovationsCentrum Osnabrück, Raum Curie,

Veranstaltungsort:
ICO – InnovationsCentrum Osnabrück, Raum Curie,
Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Veranstalter / Ansprechpartner:
Hochschule Osnabrück und Enterprise Europe Network Niedersachsen (EEN)

Weitere Informationen:

Enterprise Europe Network Niedersachsen (EEN) an der Hochschule Osnabrück organisiert in Kooperation mit der Nationalen Kontaktstelle „Kleine und Mittlere Unternehmen“ und der „Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen“ (KoWi) am 05. November ab 16 Uhr eine Informationsveranstaltung zum European Innovation Council (EIC). Das knapp gehaltene Format richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Forscherinnen und Forscher, die mehr über das Potenzial des EIC erfahren möchten und wie sie es für sich erschließen können. Die Teilnehmenden lernen nicht nur, Möglichkeiten und Risiken des EIC zu verstehen, sondern können im Anschluss an die Vorträge vorgebuchte individuelle Beratungsgespräche mit den Referierenden führen, um ihre Chancen für eine erfolgreiche Antragstellung auszuloten. Das ausführliche Programm zur Veranstaltung finden Sie ganz unten auf der Seite.

Was ist der EIC?

Im EIC werden die wichtigsten EU-Instrumente zur Innovationsförderung vereint. Die Palette reicht von innovativer Technologieforschung über marktnahe Projektförderung bis hin zu Risikofinanzierungsinstrumenten. Innovationen sollen so schneller auf den Markt gelangen und damit mehr Wachstum und Beschäftigung schaffen.

Die Förderinstrumente sind zumeist themenoffen gehalten und bieten Raum auch für interdisziplinäre Ideen. Sie zielen auf marktschaffende Innovationen ab, die für radikal neue, bahnbrechende Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Geschäftsmodelle den Weg bereiten. Sie sollen neue Märkte mit großem Wachstumspotenzial in Europa und darüber hinaus eröffnen. Die wichtigsten Neuerungen, die sich nun bereits auf das kommende neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation ausrichten, sind der EIC Pathfinder für die Forschung und der EIC Accelerator für Unternehmen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 29. Oktober über das Online-Anmelde-Formular an.

Anfahrtsbeschreibung zum ICO

Kontakt:
Pero von Strasser
Hochschule Osnabrück
Tel.: 0541 969-3681
E-Mail: p.von-strasser@hs-osnabrueck.de

Dr. Jörg Krywkow
Hochschule Osnabrück
Tel.: 0541 969-7251
E-Mail: j.krywkow@hs-osnabrueck.de

Weiterlesen

Chance 2019

13. November 2019 – 14. November 2019 Osnabrück

Recruiting-Messe in der Hochschul-Aula. Weitere Infos unter www.firmenkontaktmesse-chance.de Das iuk-Netzwerk ist am 13.11. mit einem eigenen Stand Nr. OG21 vertreten. Dort präsentieren wir 60 Stellenanzeige von 18 IT-Unternehmen aus unserer Region, die Mitglied im iuk-Unternehmensnetzwerk sind. Außerdem gibt es aktuelle Exponate zu den Themen KI, VR und Robotik.

Die Stellenanzeigen finden Sie hier.

Weiterlesen

Quantencomputer – ein Quantensprung in der Rechenleistung?

24. Juni 2019 – 24. Juni 2019 InnovationsCentrum Osnabrück GmbH, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück, Raum Curie

Die derzeitigen Computer sind zwar in den letzten Jahrzehnten immer leistungsfähiger geworden, gelangen aber mittlerweile an technische Grenzen. Als neue Technologie zur weiteren Leistungssteigerung sind seit einigen Jahren Quantencomputer im Gespräch. Die Veranstaltung zeigt Einsatzmöglichkeiten, Funktionsweise und Risiken der zukünftigen Supercomputer in allgemein verständlicher Weise auf und richtet sich an Unternehmen und interessierte Bürger.

Referent: Prof. Dr.-Ing. Mario Porrmann, Professur für Technische Informatik an der Universität Osnabrück

 

Termin:                               Montag, 24.6.19, 15:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:          InnovationsCentrum Osnabrück GmbH, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück, Raum Curie

Veranstalter:                     iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt.

 

 

Weiterlesen

iuk Sommerveranstaltung 2019

29. August 2019 – 29. August 2019 Q1 Energie AG, Rheinstraße 82, 49090 Osnabrück

Künstliche Intelligenz gibt neue Impulse

Die Innovations-Networking-Veranstaltung des iuk Unternehmensnetzwerkes (Technologieforum)  findet in diesem Jahr am

29. August 2019 um 17:30 Uhr bei unserer Mitgliedsfirma

Q1 Energie AG, Rheinstraße 82, 49090 Osnabrück statt.

Wenn von Künstlicher Intelligenz die Rede ist, denken immer noch viele an außer Kontrolle geratene Roboter, die die Weltherrschaft übernehmen – so, wie wir es aus zahllosen Hollywood-Sciencefictionfilmen gelernt haben. Tatsächlich ist die Angst davor aber genauso unbegründet wie ehemals die vor Telefonen, Fernsehern oder Computern. Künstliche Intelligenz leistet den Menschen wertvolle Dienste.

In dieser Veranstaltung erleben Sie, wie Künstliche Intelligenz aktuell und zukünftig in Wirtschaft und Wissenschaft eingesetzt wird. Wie selbstlernende Computer und Roboter wichtige Aufgaben erfüllen, viele Prozesse erleichtern und für Effizienzoptimierung sorgen. Kollege Roboter ist in vielen Betrieben und Institutionen ein beliebter und loyaler Mitarbeiter.

Wir freuen uns, Sie zu dieser Abendveranstaltung im futuristischen Ambiente der Q1-Unternehmenszentrale begrüßen zu dürfen.

Programm:

17:30 Uhr            Eintreffen der Teilnehmer

18:00 Uhr            Begrüßung

Frederick Beckmann, Vorstand Q1 Energie AG

Eva-Maria Westermann, Bürgermeisterin der Stadt Osnabrück

Axel Balzer, Vorstandsvorsitzender des iuk Unternehmensnetzwerkes Osnabrück

18:20 Uhr

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: Chancen für den Mittelstand

Prof. Dr. Oliver Thomas, Fachgebietsleiter Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik, Universität Osnabrück und Leiter der Forschungsgruppe „Smart Enterprise Engineering“ im Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

18:50 Uhr

Praxisbeispiele für Anwendungsmöglichkeiten von Machine Learning in der Industrie

Dr. Nils Haldenwang, Business Manager Machine Learning, SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG

19:10 Uhr

Networking bei einem sommerlichen Imbiss sowie Führungen durch das Firmengebäude und das Außengelände der Q1-Unternehmenszentrale

Der direkte Link zu dem Einladungsflyer mit Infos zu Sponsoren und Partnern lautet:

https://www.iukos.de/wp-content/uploads/2019/07/iuk_Einladung-Sommerevent-2019.pdf

 

Anmeldung bis zum 23.8.19  unter https://www.iukos.de/sommerevent/

Kosten: Die Teilnehmergebühr beträgt 35.- € zzgl. MwSt. und wird nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt.

Die Teilnahme ist kostenlos für Mitglieder des iuk Unternehmensnetzwerkes mit einer Begleitperson sowie für Gäste der Sponsoren.

 

Weiterlesen

iuk Mitgliederversammlung 2019

1. Mai 2019 – 31. Mai 2019 Osnabrück

Die jährliche Mitgliederversammlung des iuk Unternehmensnetzwerkes Osnabrück e.V. findet im Mai statt. Das genaue Datum und weitere Informationen werden in Kürze veröffentlicht.

Weiterlesen

Praxisforum Digitalisierung – Innovationen im regionalen Mittelstand

14. März 2019 – 14. März 2019 InnovationsCentrum Osnabrück, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Unternehmen aus dem Wirtschaftraum Osnabrücker Land arbeiten erfolgreich in vielfältigen Branchen. Das Thema „Digitalisierung“ hat für sie spätestens mit der Anschaffung des ersten PCs begonnen. Die derzeitigen Digitalisierungs-Trends wie Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz oder Big Data werden teilweise bereits umgesetzt oder hinsichtlich ihrer Eignung für die betriebliche Anwendung geprüft. Das iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück als Verband der IT-Wirtschaft zeigt mit dem aktuellen Praxisforum, welchen digitalen Entwicklungsstand regionale Unternehmen zurzeit haben und welche neuen Herausforderungen anstehen.

 

In der Key-Note zur Veranstaltung wird zunächst die aktuelle Situation und die Perspektive des Themas „Digitalisierung“ aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens beleuchtet. Anschließend wird mit kurzen Impulsvorträgen zu Barcamp-Workshops eingeladen. Hier können Sie sich als Teilnehmer aktiv einbringen und Lösungen für Ihr Unternehmen andenken. Die Ergebnisse werden ergänzt durch einen Beitrag zur Fachkräfterekrutierung im Bereich der Digitalisierung sowie durch praxisnahe Fachvorträge von Geschäftsführern und IT-Leitern aus dem regionalen Mittelstand.

 

Termin: Donnerstag, 14.03.2019, 15:30 Uhr

Ort: InnovationsCentrum Osnabrück, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Veranstalter: iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.

Kooperationspartner: WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Programm:

15:30 Uhr                  Begrüßung und Einführung

15:35 Uhr                  „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung – eine Bewertung aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens“,

Ralf Hohoff, IT-Leiter der Leiber GmbH

16:00 Uhr                  „Barcamp light“, Workshop-Block I, Themenvorschläge siehe unten

16:45 Uhr                  „Barcamp light“, Workshop-Block II, Themenvorschläge siehe unten

17:30 Uhr                  Pause

18:00 Uhr                  „Fachkräfte für die Digitalisierung“,

Prof. Dr. Frank Thiesing, Studiendekan Informatik, Hochschule Osnabrück und

OStD Ralf Korswird, Schulleiter Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück am Pottgraben

18:25 Uhr                  „Prozessautomatisierung und neue Geschäftsmodelle in der Logistik“,

Heinz-Peter Beste, Geschäftsführer der Heinrich Koch Internationale Spedition GmbH & Co. KG

18:50 Uhr                  „Industrie 4.0 und Digitalisierung in der Möbelindustrie“,

Guido Hübner, Prokurist und Technischer Leiter der Assmann Büromöbel GmbH & Co. KG

19:15 Uhr                  Networking bei einem kleinen Imbiss

 

Moderation: Kora Blanken, Medienweite GmbH

 

Was ist eigentlich „Barcamp light“?

Wie bei einem klassischen Barcamp wird offen über selbst gewählte Inhalte diskutiert. Zusätzlich werden in der Planung für diese Veranstaltung bereits einige mögliche Beiträge wie Bildverarbeitung mit künstlicher Intelligenz oder Kopplung von ERP- und Prozessleitsystem gesammelt, die noch am Veranstaltungstag spontan um weitere Themen ergänzt werden können.

Aktueller Stand der Barcamp-Themenvorschläge:

  • Agiles Projektmanagement im Mittelstand / Agile Einführung eines unternehmensweiten ERP-Systems für die Prozessindustrie
  • Automatisierung von Verladeprozessen: a) durch Kopplung von ERP- und Prozessleitsystem b) durch Erkennung der LKW-Kennzeichen
  • Leads automatisch generieren mit einem digitalen Verkaufs-Assistenten auf der Homepage
  • Prozessautomatisierung durch Bildverarbeitung mit künstlicher Intelligenz in der Praxis
  • Conversational Process Automation – digitaler Dialog auf allen Kanälen statt komplexer Software
  • Mit Apps zum Erfolg im Vertrieb. Machen Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter digitaler und effektiver
  • Mit der Design Sprint Methode Risiken minimieren: Lean Development meets Marktforschung
  • Event Streaming als Fundament für Industrie 4.0 Anwendungen
  • Potential und Anwendungsmöglichkeiten von Machine Learning in der Industrie
  • Künstliche Intelligenz – was ist es und wo benutzten wir es bereits?
  • Industrie 4.0 – Anspruch, Wunsch und Wirklichkeit im deutschen Mittelstand
  • IoT in der Produktion und Machine Learning Competitions

 

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und IT-Leiter von mittelständischen Unternehmen aus allen Branchen in unserer Region und wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Weiterlesen

iuk-Jahresabschlußveranstaltung

12. Dezember 2018 – 12. Dezember 2018 Steinwerk am Heger Tor, Rolandsmauer 23a, hinter der „Steakmeisterei“.

Virtual Christmas on the Rocks – Virtuelle Welten im mittelalterlichen Steinwerk

 

Ein vorweihnachtlicher Innovations-Abend im Steinwerk am Heger Tor,

Rolandsmauer 23a, hinter der „Steakmeisterei“.

Mittwoch, 12.12.2018, 18 Uhr.

Ein gutes Jahr verdient einen guten Ausklang: Das iuk Unternehmensnetzwerk hat erstmals die 100-Mitglieder-Marke überschritten! Eine positive Nachricht aus der realen Welt, die wir mit einem kleinen Ausflug in die Virtual Reality würdigen wollen. 

Programmablauf:

 – Virtual Reality Experiences

  Fachvortrag von Prof. Dr. Philipp Lensing, Hochschule Osnabrück

 – 15 Jahre iuk-Unternehmensnetzwerk, Reflektionen des iuk-Vorstandes

 – Imbiss, Networking und fachkundige Informationen zum historischen Steinwerk

 Anmeldung nur für Mitglieder bis zum 5. Dezember an unter 0541/969-3747 oder per Mail an info@iukos.de.

 

Weiterlesen

Business Breakfast und Informationsveranstaltung „Personenfotos und DSGVO“

22. November 2018 – 22. November 2018 ICO Innovationscentrum Osnabrück, Raum Curie,

Donnerstag, 22. November 2018, 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr          

 

Die Datenschutzgrundverordnung beeinflusst auch den Umgang mit Fotos von Personen. Die neuen Vorgaben sind für Werbeagenturen, Fotografen, Internet-Dienstleister aber auch branchenübergreifend für Unternehmen von großer Bedeutung um Abmahnungen, Unterlassungspflichten und Schadensersatz zu vermeiden. Das Business-Breakfast bietet Ihnen dazu praxisnahe Informationen und Handlungsempfehlungen zur rechtssicheren Nutzung von Personenfotos. Veranstalter ist das iuk Unternehmensnetzwerk e.V. zusammen mit der Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH, dem Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. und der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim. Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Einladung, Wir würden uns freuen, Sie am 22.11.18 im ICO begrüßen zu dürfen. Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnehmerzahl auf 35 Personen begrenzt. Anmeldung per E-Mail an info@iukos.de bis zum 20.11.2018.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

innovate! 2018

15. November 2018 – 15. November 2018 Alando Palais

Die innovate!2018 findet am 15. November statt. Alle weiteren Informationen finden sie auf der gesonderten Homepage

www.innovate-os.de

 

Weiterlesen

iuk Sommerveranstaltung

16. August 2018 – 16. August 2018 Bad Iburg

iuk Sommerveranstaltung 2018

Technologieforum + Sommer-Innovationsnetworking, Do., 16. August 2018, 17:30 Uhr

Landesgartenschau, 49186 Bad Iburg, Blütenterrassen

 

Die Landesgartenschau in Bad Iburg bringt der Region Osnabrück zurzeit große überregionale
Aufmerksamkeit. Und das ist gut so: Denn hier blühen nicht nur die Gärten,
sondern auch die digitale Wirtschaft. So war das iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück
im Jahre 2003 landesweit der erste Unternehmensverband, der sich des Themas
„Digitalisierung“ angenommen hat. In der Region Osnabrück gibt es mittlerweile
viele innovative Unternehmen, die unter anderem durch Digitalisierung beachtliche
Geschäftserfolge erzielen.
Unser Technologieforum 2018 zeigt dies anhand von Praxisbeispielen auf und bietet
einen Ausblick auf zukünftige digitale Trends in unserem Wirtschaftsraum. Wir freuen
uns auf Ihre Teilnahme und darauf, dass das Netzwerken auf den Blütenterrassen der
Landesgartenschau besonders gut gedeiht. Diese Veranstaltung wird gefördert aus
Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Programm

Begrüßung

■ Landrat Dr. Michael Lübbersmann

■ Axel Balzer, Vorstand iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V.

■ Prof. Dr. Alexander Schmehmann, Vizepräsident der Hochschule Osnabrück

Keynotes:

■ „Einfache Lösungen zur Digitalisierung im Mittelstand“

Prof. Dr. Clemens Westerkamp, Hochschule Osnabrück, Kompetenzzentrum COALA

■ „Landwirtschaft 4.0 – was bringt die Zukunft?”, Dr. Johannes Sonnen, DKE-Data GmbH & Co. KG

■ „IT-Standards als Wettbewerbsvorteil”, Frank Meyering, Competence Center ISOBUS e.V.

Networking bei einem sommerlichen Imbiss sowie Führungen über das Ausstellungsgelände.

Zugang über den Haupteingang der Landesgartenschau. Hinweise zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten finden Sie unter laga2018-badiburg.de/anreise.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 10.08.2018 per mail oder direkt
unter www.iukos.de/sommerevent. Sie erhalten dann von uns eine Bestätigungs-Mail. Die Veranstaltung ist für Mitglieder des iuk Unternehmensnetzwerkes Osnabrück e.V. und Sponsorengäste kostenlos. Für weitere Teilnehmer erlauben wir uns, einen Kostenbeitrag in Höhe von 35 € pro Person zu berechnen.

Weiterlesen

Eu-Datenschutz-Grundverordnung – Workshop für IT-Dienstleister

14. Februar 2018 – 14. Februar 2018 ICO Innovationscentrum Osnabrück, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Terminankündigung

Im Nachgang zu unserer Veranstaltung vom 29.11.17 zum o.g. Thema wollen wir einen Workshop für die Mitglieder des iuk Unternehmensnetzwerkes  durchführen.

Dabei sollen die Themen Homepage, Shop-Systeme, App-Entwicklung und Social Media im Zusammenhang mit dem Datenschutz im Vordergrund stehen, vor allem im Hinblick auf ihre Relevanz für die Kundenprojekte der IT-Dienstleister im iuk-Netzwerk.

 

 

Weiterlesen

EU-Datenschutzverordnung

29. November 2017 – 29. November 2017 ICO, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Die Uhr tickt. Im Mai 2018 endet die Übergangsfrist für die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU. Diese hat zum Ziel, einen für die gesamte EU gültigen Datenschutzstandard zu setzen, welcher für alle Marktteilnehmer und somit auch für Unternehmen gilt.  Mit Inkrafttreten am 25. Mai 2018 müssen Unternehmen die  Anforderungen der Verordnung umgesetzt haben. Dies bedeutet, dass bereits ab diesem Zeitpunkt die Einhaltung durch die Datenschutzbehörden überprüfbar ist und bei Nichteinhaltung gegebenenfalls mit Bußgeldern geahndet wird.

Doch welche Änderungen ergeben sich? Inwiefern betrifft es mein Unternehmen? Welche Abteilungen sind betroffen? Wie können die Vorgaben im Unternehmensalltag umgesetzt werden? Wer haftet letztendlich?

Diese und weitere Fragen soll im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung des iuk Unternehmensnetzwerks und des Maschinenbaunetzwerk des Vereins Wachstumsregion Hansalinie praxisnah beantwortet werden.

 

Weiterlesen

Workshop „Internationalisierung“

23. Mai 2017 – 23. Mai 2017 ICO, Albert-Einstein-Str. 1, Raum Curie, 49076 Osnabrück

Am Dienstag, den 23. Mai 2017 um 15:00 Uhr findet wie angekündigt ein Workshop zum Thema „Internationalisierung“ statt.

Veranstaltungsort: ICO, Albert-Einstein-Str. 1, Raum Curie

 Gemeinsam mit dem Enterprise Europe Network sollen  Ideen und Strategien für Mitgliedsunternehmen und den Verband ausgetauscht und diskutiert werden.

Programm: 

Einführung, Dr. Norbert Schmidt, iuk  Unternehmensnetzwerk

 Erfahrungen im internationalen Business, David Schmitz, G&S IT Solutions GmbH

 Tools für die Internationalisierung, Pero von Strasser, Enterprise Europe Network

 Typische Fallen bei der Vertragsgestaltung mit Kunden im Ausland, Franz Flemming, Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 Diskussion, moderiert von Dr. Jörg Krywkow, Hochschule Osnabrück

 Im Anschluss Networking bei einem kleinen Imbiss.

  

Bitte melden Sie sich per E-Mail (siehe „Kontakt“) bis zum 22.5.17 zurück, wenn Sie an dem Workshop teilnehmen möchten.

 

 

Weiterlesen

iuk Mitgliederversammlung 2017

11. Mai 2017 – 11. Mai 2017 Sievers Group, Hans-Wunderlich-Straße 8, 49078 Osnabrück

 

Die Mitgliederversammlung 2017 findet am 11. Mai 2017 um 16:00 Uhr statt.

Ort:                      Sievers Group, Hans-Wunderlich-Straße 8,  49078 Osnabrück

Tagesordnung:

 Grußwort

Norman Ranke, Referatsleiter 22, „Kommunikationsdienstleistungen“, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit

und Verkehr

 

Top1 Bericht des Vorstandes / Planung 2017

Top2 Bericht des Schatzmeisters / Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung

Top3 Förderantrag iuk 4.0

Top4 Verschiedenes 

 

 

Weiterlesen

iuk-Sommerveranstaltung „Wie führe ich richtig ?“

31. August 2017 – 31. August 2017 Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften u. Landschaftsarchitektur, Gebäude HD, Am Krümpel 31, 49090 Osnabrück

Sommer-Technologieforum und -Innovationsnetworking 2017 des iuk-Unternehmensnetzwerkes

 

Motivierte Mitarbeiter lassen Unternehmen aufblühen. Genau das richtige Thema also für unser Sommer-Innovationsevent 2017 auf dem „grünen“ Campus der Hochschule Osnabrück in Haste. Die Fokussierung auf die Möglichkeiten, die modernes Digital Leadership bietet, stellt dabei einen spannungsreichen Kontrast zum Veranstaltungsort dar. In einem wegweisenden Vortrag wird zunächst die Grundidee des Digital Leaderships vorgestellt. Anschließend ergänzen Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis das Bild.

Diese Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Wir bitten um Anmeldung bis zum 28.08.2017  an info@iukos.de oder telefonisch unter 0541 969 3747. Sie erhalten dann eine Bestätigung per E-Mail von uns. Die Veranstaltung ist für Mitglieder des iuk Unternehmensnetzwerkes Osnabrück e.V. kostenlos, für weitere Teilnehmer erlauben wir uns, einen Kostenbeitrag in Höhe von 35 € pro Person zu berechnen.

Programm:

Begrüßung

– Prof. Dr. Cord Petermann, Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften u. Landschaftsarchitektur

– Norman Ranke, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

– Wolfgang Griesert, Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück

– Axel Balzer, Vorstand iuk Unternehmensnetzwerk e.V.

Keynote: „Digital Leadership – warum eine neue Art von Führung notwendig ist“, Dr. Hubertus Porschen, App-Arena GmbH,  Bundesvorsitzender DIE JUNGEN UNTERNEHMER/DIE FAMILIENUNTERNEHMER e.V.

Best Practice:

– „Digital Leadership? Digital Leadership! – wie eine praktische Lösung die Führung im Unternehmen verändern kann”, Niklas Schwichtenberg und Jens Tegelhütter, Actus GmbH

– „Sagen Sie mal – wie funktioniert das eigentlich mit der digitalen Führung?”, Interview mit Jochen Bartholomäus, Restemeier GmbH/Maximilian Wächter, Actus GmbH

Networking bei einem sommerlichen Imbiss sowie Führungen durch den Staudengarten der Hochschule und durch den Campus mit einem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte der ehemaligen Gartenbauschule.

Hier geht’s zum Flyer

 

Weiterlesen

Wo geht’s lang zur erfolgreichen Softwareeinführung?

4. April 2017 – 4. April 2017 ICO InnovationsCentrum Osnabrück, Albert-Einstein-Str. 1, 49076 Osnabrück

Klassisch oder agil – welcher Weg ist der richtige für Ihr Projekt?

Dienstag 04.04.2017

um 16:00 Uhr

Das Programm:

Prof. Dr. Ralf Tönjes, Hochschule Osnabrück:

„Klassisches oder agiles Projektmanagement? Eine Einführung“

Rechtsanwalt Peter Heyers, GRA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Osnabrück:

„Rechtliche Aspekte bei der Einführung neuer Unternehmenssoftware“

Guido Hindahl, gh | consult, Bissendorf und Marlies Pöppe, Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH:

„Praxisbeispiel einer erfolgreichen Softwareeinführung im Maschinenbau mit klassischen Methoden“

Ralf Hohoff, Leiber GmbH, Bramsche:

„Agile Einführung eines unternehmensweiten ERP-Systems für die Prozessindustrie“

Anschließend Diskussionsrunden rund um das Thema Softwareeinführung, offene Abschlussdiskussion und Networking.

Um Anmeldung bis zum 31. März wird gebeten: info@iukos.de oder 0541-9693747

 

Weiterlesen

Osnabrücker Gründertag 2017

31. März 2017 – 31. März 2017 Kreishaus Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück

Am Freitag, 31. März 2017, veranstaltet das Gründerhaus
den 11. Osnabrücker Gründertag 2017.

Von 10 bis 20 Uhr dreht sich an diesem Tag im Kreishaus Osnabrück alles um das Thema Unternehmensgründung und freiberufliche Tätigkeit.

Auf dem Programm stehen

  • Ein Keynote-Vortrag von „Digital Burnout“-Autor A. Markowetz
  • Fachvorträge, Gründerforen und Erfahrungsberichte

Außerdem bietet ein Info-Markt mit zahlreichen Ausstellern umfangreiche Informationsmöglichkeiten rund um das Thema Existenzgründung.

Das iuk Unternehmensnetzwerk ist mit einem Stand auf dem Gründertag vertreten.

Sichern Sie sich über das Anmeldeformular schon jetzt eine Platz in den für Sie spannendsten Veranstaltungsteilen!

Weitere Infos und Anmeldung unter www.gruendertag-os.de

Weiterlesen

Unternehmerische Chancen des digitalen Wandels – 2. Regionaler Innovationstag Weser-Ems

9. Februar 2017 – 9. Februar 2017 adidas – Logistikzentrum Niedersachsenpark | Hildesheimer Strasse 4-10 | 49597 Rieste

2. Regionaler Innovationstag Weser-Ems

9:00 -13:00 Uhr

Auch wenn Industrie 4.0 und Digitalisierung derzeit „brandheiße Themen“ sind, setzen viele Unternehmen schon länger auf die Möglichkeiten digital vernetzter Prozesse und Anwendungen. Auf dem 2. Regionalen Innovationstag zeigen Betriebe aus dem Osnabrücker Raum, wie sie die Chancen der Digitalisierung ergriffen und in ihren Unternehmen umgesetzt haben. Dabei ist die Bandbreite groß: Es kommen sowohl Global Player als auch klassische Mittelständler aus unterschiedlichen Branchen zu Wort. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu informieren und mit Experten ins Gespräch zu kommen.

Im Anschluss an die Veranstaltung (ca. 13:30 Uhr) besteht die Gelegenheit, das weltweit größte Distributionszentrum der adidas Group zu besichtigen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um eine vorherige Anmeldung unter

henning.dierks@arl-we.niedersachsen.de

 

Weiterlesen

„HackOS“ Programmier-Workshop zum Thema Augmented- und Virtual-Reality

14. Januar 2017 – 14. Januar 2017 InnovationsCentrum Osnabrück

Programmierer, Designer, Techniker oder auch einfach nur Interessierte finden sich an diesem Tag zusammen, um im Rahmen eines „Hackathon“ (zusammengesetzt aus den Worten „Hack“ und „Marathon“) Ideen für die Anwendung der High-Tech-Brillen zu finden und umzusetzen. Zu der kostenlosen Veranstaltung haben die Osnabrücker Start-Ups Bitnamic, Forestage, AdaptVis und Virtual Spice eingeladen.

Zu den Partnern gehören FRIMO, Airbus-Tochter TESTIA, Salt and Pepper Software Solutions, Gesellschaft für integrierte Systemplanung und Anlagenbau Habeck. An ihren Ständen demonstrieren sie den Teilnehmern und Besuchern die Fähigkeiten der jeweiligen Brillen und mögliche Einsatzgebiete. Das iuk-Netzwerk unterstützt die Veranstaltung als Kooperationspartner.

VR und AR bieten unterschiedlichste Anwendungsszenarien

Die verfügbaren Brillen unterscheiden sich grundlegend: Während Brillen für Virtual Reality („VR“) ein Umfeld vollständig simulieren, erweitern Augmented Reality – Brillen („AR“) die reale Umgebung um virtuelle Einblendungen.

Ein Prototyp an nur einem Tag

Am  Morgen um 10:00 Uhr treffen sich die ersten Teilnehmer, um die Grundlagen der VR- und AR-Programmierung kennenzulernen. Danach geht es zusammen mit den Wirtschaftspartnern über in die Ideenfindung. Wie können praktische Anwendungsgebiete aussehen? Anschließend schliessen sich die Teilnehmer je nach Interessensgebiet in Gruppen zusammen.

Das Ziel: gegen Abend einen ersten Prototypen der Idee vorstellen zu können. Der Hauptteil liegt dabei in der Programmierung und grafischen Gestaltung. Umgesetzt werden die virtuellen Welten hauptsächlich mit der auf Spiele fokussierten Entwicklungsumgebung „Unity“.

Weiterlesen

iuk-Jahresabschluss

7. Dezember 2016 – 7. Dezember 2016 Zoo Osnabrück, Klaus-Strick-Weg 12, 49082 Osnabrück

In diesem Jahr laden wir Sie ein, gemeinsam einen vorweihnachtlichen Abend im Zoo zu erleben. Wir begrüßen Sie in der Zoogaststätte zu einem genauso informativen wie unterhaltsamen Vortrag über Innovation und Unternehmensstrategie im Osnabrücker Zoo, Networking und Imbiss sowie einer exclusiven Führung.

 

17:30 Uhr: Treffpunkt Haupteingang, Abholung durch das Zoopersonal und Begleitung zur Zoogaststätte

 

18:00 Uhr: „Null-Euro-Marketing – Innovation und Unternehmensstrategie im Zoo Osnabrück“, spannender Vortrag über ein wegweisendes Konzept von Andreas Busemann, Geschäftsführer Zoo Osnabrück

 

18:45 Uhr: Get together und Networking bei einem vorweihnachtlichen Buffet

 

20:30 Uhr: Führung durch den nächtlichen Zoo mit Abschluss am Haupteingang (ca. gegen 21 Uhr)

 

Veranstaltungsort: Zoo Osnabrück, Klaus-Strick-Weg 12, 49082 Osnabrück.

 

 

Weiterlesen

AutOS meets iuk – Automotive trifft IT

15. November 2016 – 15. November 2016 Museum Industriekultur Osnabrück

Die Digitalisierung von Produkten und Prozessen ist ein zentrales Thema in der Debatte über die Zukunft der Automobilindustrie. Ob connected car, autonomes Fahren oder e-mobility – all dies ist im Zusammenhang mit der stark zunehmenden Verbreitung digitaler Technologien zu sehen. Partnerschaften zwischen der Automobil(zuliefer)industrie und der Informations- und Kommunikationsbranche können vor diesem Hintergrund ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein.

 

Der Wirtschaftsraum Osnabrück verfügt in beiden Wirtschaftszweigen über tatkräftige Branchennetzwerke: Das iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück und das AutOS Automotive-Netzwerk in der Region Osnabrück.

 

Mit dem Ziel, die branchenübergreifende Vernetzung zu fördern, laden wir Sie herzlich zur Veranstaltung AutOS meets iuk – Automotive trifft IT ein. Zum Teilnehmerkreis gehören zudem alle Unternehmen im Wirkungskreis der Hansalinie. Die Veranstaltung findet statt am:

 

Dienstag, 15. November 2016 von 16:00 bis 19:00 Uhr

im Museum Industriekultur Osnabrück,

Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

 

Es erwarten Sie drei Vorträge aus dem Schnittfeld Automotive und IT sowie Exponate und Anschauungsbeispiele aus den Bereichen Fahrzeugentwicklung und Virtual Reality.

 

  1. HoloLens – mögliche Anwendungsfelder in der Konstruktion im Automotive-Umfeld

Stephan Brandes, H&D ITAS Infrastructure Services AG

  1. Robot Guidance Advanced

Marc Burzlaff, EngRoTec GmbH

  1. IT in der Automobilindustrie – Ergebnisse der Situationsanalyse der Automobilzuliefererwirtschaft im Wirkungskreis der Hansalinie

Tobias Schmidt, WINNOVATOS Tobias Schmidt Strategieberatung

 

Im Anschluss besteht bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zum Austausch. Bitte melden Sie sich mithilfe des beigefügten Rückmeldebogens oder per E-Mail an mellmann@wfo.de für die Veranstaltung an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Weiterlesen

Handelsabend Osnabrück: stationär.online.mobile – Quo vadis Handel 2.0?

10. November 2016 – 10. November 2016 IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

Wir laden die VertreterInnen der Handelsbranche aber auch des Gastgewerbes, der Dienstleister, Verwaltungen oder IT-Unternehmen aus der Region sowie wissenschaftliche Einrichtungen ein zum

Handelsabend Osnabrück: stationär.online.mobile – Quo vadis Handel 2.0?

IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

10. November 2016, ab 17:30 Uhr,

Neuer Graben 38, 49074 Osnabrück.

Die zunehmende Digitalisierung macht auch vor dem Einzelhandel in der Region nicht Halt. Bis 2020 wird die Zahl der Ladengeschäfte u.a. durch zunehmende Digitalisierung in der Region um bis zu 15% abnehmen. Bereits heute ist die Landschaft der Akteure im digitalen Handel bzw. mit Lösungen für die Branche aber auch vielfältig.

Im Rahmen des Handelsabends stellen die IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim in Zusammenarbeit mit dem iuk Unternehmensnetzwerk Osnabrück e.V., der Wirtschafts-förderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH (WIGOS) und der Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH (WFO) aktuelle Herausforderungen und Projekte vor. Dabei wird auch Raum für Diskussion von umsetzbaren Projekten und Maßnahmen in Zukunft durch ein aktives Netzwerk für Stadt und Region geschaffen.

Folgender Programmablauf ist vorgesehen:

ab 17:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

18:00 Uhr Begrüßung

Mark Rauschen, IHK-Vizepräsident

18.10 Uhr Impuls: Stationär, online, mobile – Handels- und Kundenlandschaften aktuell

Svenja Brüxkes, Institut für Handelsforschung, Köln

18:50 Uhr Projekt- und Anwendungsbeispiele – Was für digitale Lösungen werden angeboten? Was für Effekte haben sie? Sprecher aus branchenrelevanten Bereichen stellen neueste Trends zu Mobilem Bezahlen, Guided-Selling oder Kunden-Tracking-Lösungen vor.

19:35 Uhr Fazit: Welche Handlungsfelder sind in der Region vorhanden?

Diskussionsrunde mit VertreterInnen des Handels, der Verwaltungen und der IT-Wirtschaft

20:00 Uhr Ausklang und Netzwerken bei einem kleinen Imbiss

Ansprechpartner und Anmeldungen unter:

IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

Falk Hassenpflug

0541 353-215 I hassenpflug@osnabrueck.ihk.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Weiterlesen

Messe Chance 2016

9. November 2016 – 10. November 2016 Foyer der Hochschule Osnabrück, Albrechtstrasse 30, 49076 Osnabrück Stand Nr. FE02

Das iuk Unternehmensnetzwerk präsentiert sich auf  der Messe „Chance 2016“ am

Mittwoch, den 9. November und am Donnerstag, den 10. November 2016 von 9:30 – 15:30 Uhr

in der Aula und im Foyer der Hochschule Osnabrück, Albrechtstrasse 30, 49076 Osnabrück, auf dem Stand Nr. FE02.

Auf der Messe können Studenten aus allen Fakultäten und auch Absolventen erreicht werden, sowohl für Jobs als auch für Abschlussarbeiten (Bachelor/Master) und Praktika.

Von 14 der insgesamt 70 Mitgliedsunternehmen werden über 40 Angebote auf dem iuk-Stand präsentiert.

 

Weiterlesen

innovate ! 2016

27. Oktober 2016 – 27. Oktober 2016 Theater Osnabrück

Die innovate! jährt sich 2016 zum sechsten Mal. Wir erwarten in diesem Jahr wieder über 200 geladene Gäste aus Entscheidungsträgern, Professoren und jungen High Potentials aus der Web-, IT- und Medienbranche. Es ergibt sich für Sie somit die Möglichkeit, sowohl Nachwuchskräfte kennenzulernen als auch neue Kunden und Partner zu akquirieren. Tickets für die Veranstaltung können Sie sich bereits unter http://www.innovate-os.de/anmeldung.html sichern.

 

Neben Vorträgen von bekannten Keynote-Speakern erwartet Sie die Vergabe der innovate!-Awards in den Kategorien „Campus“ und „Company“.

Die IHK Osnabrück übernimmt in diesem Jahr die Patenschaft des „Company“-Award. Schlummern in Ihren Büroräumen vielleicht auch die neuen Technologietreiber, Gamechanger oder einfach nur das Big Next Thing? Dann bewerben Sie sich doch unter: http://www.innovate-os.de/award.html. Das Bewerbungsfenster ist noch bis zum 7. Oktober offen.

 

 

Weiterlesen

DIGITALE ABHÄNGIGKEIT? – WIE WIR SMARTPHONE UND COMPUTER WIEDER IN DEN GRIFF BEKOMMEN

18. August 2016 – 18. August 2016 Landkreis Osnabrück // Am Schölerberg 1 // Osnabrück

14:00 – 18:00 Uhr

Programm:

Einladung_Digitale Abhängigkeit_160520_Ansicht

Veranstalter: MSO-Medien, Wirtschaftsförderung Osnabrücker Land, LD21-academy

Teilnehmergebühr: 98.- € zzgl. MWSt.

Anmeldung: www.mso-medien.de/Anmeldung

Die Fakten sind alarmierend: die Produktivität in Deutschland ist durch den Einsatz digitaler Instrumente wie Smartphones und portable Computer nicht etwa gestiegen, sondern dramatisch gesunken. Und Sie erleben täglich in Ihrem Umfeld, dass unsere Instrumente uns steuern – statt umgekehrt: in jeder Besprechung brummt, summt und klingelt es und viele MitarbeiterInnen verbringen ihre Zeit lieber zerstreut in sozialen Netzwerken als fokussiert bei einer dienstlichen Aufgabe. Wir müssen lernen, mit unseren Instrumenten richtig umzugehen. Und wir brauchen Spielregeln, damit wir in unseren Unternehmen wieder produktiv tätig sein können. Dazu ist es wichtig, die Fakten zu kennen und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Rate zu ziehen.

Dr. Alexander Markowetz hat in einem breit angelegten Forschungsprozess den Gebrauch von Smartphones in Deutschland untersucht. Erstmals finden wir belastbare Ergebnisse zu dieser Thematik, die uns die Brisanz unseres Mediengebrauchs ungeschönt vor Augen führen. Markowetz hat dazu den Bestseller „Digitaler Burnout“ verfasst, in dem er die wichtigsten Forschungsergebnisse in verständlicher Form darlegt.

Uns ist es gelungen, Dr. Markowetz für einen Vortrag zu gewinnen. Am 18. August wird er uns u. a. erläutern:

– Warum Smartphones eine derartige Macht über uns gewinnen können

– das Smartphone als „Spielautomat“,wie wir mit „Aufmerksamkeit“ zahlen

– warum uns die falsche Nutzung digitaler Instrumente unproduktiv und unglücklich

macht

– wieso eine „Kommunikationsetikette“ Teil der Lösung ist und

– mit welchen Maßnahmen wir zukünftige

Herausforderungen bestehen können

Er steht uns anschließend für Fragen und Antworten zur Verfügung.

An den Vortrag wird sich eine rege Podiumsdiskussion anschließen, bevor die TeilnehmerInnen gemeinsam mit den Podiumsgästen in Kleingruppen an praxistauglichen Ideen arbeiten, wie wir die Instrumente im Arbeitsalltag wieder in den Griff bekommen. Wir setzten auf Austausch und Werkstattcharakter.

DR. ALEXANDER MARKOWETZ:

Markowetz studierte Informatik und Medienwissenschaften in Marburg an der Lahn. Nach Aufenthalten an der University of California Riverside und an der New York University Tandon School of Enginering folgte von 2004 bis 2008 die Promotion in Hongkong. Von 2009 bis 2016 war Alexander Markowetz Juniorprofessor für Informatik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Dort erdachte und betreute er das Menthal Projekt (https://menthal.org), das bis heute das Smartphoneverhalten von 300.000 Nutzern analysiert. Seine persönliche Website: http://www.markowetz.de

 

Weiterlesen

IT optimiert die Energie

25. August 2016 – 25. August 2016 DBU Zentrum für Umweltkommunikation, An der Bornau 2, 49090 Osnabrück

iuk-Technologieforum zu IT-Innovationen in der Energiewirtschaft

In Zeiten von „Industrie 4.0“ hat die Informations- und Kommunikationstechnologie (iuk) in viele Bereiche der Wirtschaft Einzug gehalten. Auch in die Energiewirtschaft, die in der Region Weser-Ems von Seiten der Landesregierung als wichtige, innovative Branche angesehen wird. Die iuk-Sommerveranstaltung „Technologieforum: IT in der Energiewirtschaft“ zeigt aktuelle Trends und innovative Konzepte sowie Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Energiewirtschaft auf und bietet Gelegenheit zum Networking für die Entwicklung neuer Projekte. Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Das Programm und weitere Information finden Sie in der Einladung.

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Rückfax.

Weitere Informationen unter Tel.: 0541 969 3747 oder per E-Mail an info(at)iukos.de .

Weiterlesen

iuk-Mitgliederversammlung

11. Mai 2016 – 11. Mai 2016 ES 2000 Errichter Software GmbH, Otto-Vesper-Straße 6, D-49078 Osnabrück

Nur für Mitglieder

Die iuk-Mitgliederversammlung 2016 findet am Mittwoch, den 11. Mai um 16:00 Uhr statt.

Termin:               Mittwoch, 11. Mai 2016

Uhrzeit:               16:00 Uhr

Ort:                      ES 2000 Errichter Software GmbH

Otto-Vesper-Straße 6, D-49078 Osnabrück

 

Tagesordnung:

 

Top1 Bericht des Vorstandes / Planung 2016

Top2 Bericht des Schatzmeisters / Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung

Top3 Wahl des Vorstandes

Top4 Förderantrag iuk 4.0

Top5 Verschiedenes 

 

Laut Satzung sind Anträge zur Mitgliederversammlung eine Woche vorher schriftlich beim Vorstand einzureichen.

 

Bitte melden Sie sich per E-Mail zurück, wenn Sie an der Mitgliederversammlung teilnehmen.

 

Weiterlesen